Mehr Ergebnisse...

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
seminare
page

Praxis des Arbeitsrechts

Das wichtigste im Überblick

Das Seminarziel – Ihr Nutzen

Erfolgreiche Personalarbeit benötigt aktuelles und fundiertes Wissen.
In diesem 2-Tages-Seminar erhalten Sie kompaktes arbeitsrechtliches Know-how für die praktische Personalarbeit.

Von der Einstellung, über die Vertragsgestaltung, die Rechte und Pflichten aus den Arbeitsverhältnissen, dem Teilzeit und Befristungsrecht bis hin zur Kündigungsvorbereitung und Durchführung sowie der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates lernen Sie das Arbeitsrecht kennen.

Auch aktuelle Rechtsänderungen, wie z.B. das Pflegezeit- und Mindestlohn sind Seminarthema. Das macht diese Veranstaltung auch für Mitarbeiter aus Personalabteilungen interessant, die ihr Wissen auffrischen wollen.

Wenn Sie im Vorfeld rechtssicher handeln, vermeiden Sie teure Arbeitsgerichtsverfahren und langwierige Einigungsprozesse, wenn es zum Konfliktfall kommt.

Der Referent ist Fachanwalt für Arbeitsrecht mit 20 jähriger Erfahrung auf diesem Gebiet und als Referent.

Praxisbezogene Fallbeispiele unterstützen zusätzlich den Lernerfolg.

Themenschwerpunkte und was Sie erfahren:

  • Arbeitsvertragsklauseln, Versetzung- und Vergütungsklauseln
  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag – und wie Sie diesen optimal gestalten,
  • Die Vorbereitung und Durchführung von Kündigungen, auch unter Berücksichtigung des Betriebsverfassungsrechts,
  • welche Kündigungsart wann möglich ist und welche Tricks der Arbeitnehmer Sie kennen sollten,
  • welche Kündigungsart möglich ist und welche Tricks der Arbeitnehmer Sie kennen sollten
  • wie Arbeitsverträge einvernehmlich aufgelöst werden,
  • Empfehlungen zur Prozesstaktik,
  • welche aktuellen Rechtsänderungen und Neuerungen sich ergeben, insbesondere die Umsetzung des Koalitionsvertrages (Befristung).

Sie profitieren in jedem Fall von den vielen Anregungen und Lösungsansätzen, die machbar und juristisch einwandfrei sind.

Seminarinhalt
  • Erste Hilfe bei unbekannten arbeitsrechtlichen Problemstellungen
  • Besondere Berufsgruppen: Leitende Angestellte, zu Ihrer Berufsbildung Beschäftigte
  • Geltungsbereich des Arbeitsrechts, u.a.:Das Arbeitsverhältnis von der Anbahnung bis zum Zeugnis

    • Die optimale Vertragsgestaltung
    • Die Arbeitsvertragsarten – zB der befristete Arbeitsvertrag nach dem TzBfG, der Teilzeitarbeitsvertrag
    • Die einzelnen Klauseln eines Arbeitsvertrages sowie deren Wirkung
    • Die Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag Gleichbehandlung, Lohnzahlungspflichten, Fürsorgepflichten

     

  • Nachträgliche Änderungen „Der Änderungsvertrag“
  • Aktuelles aus der Rechtsprechung und Gesetzgebung
  • Umsetzung des Koalitionsvertrages (Befristung), Aktuelles zum Datenschutz
  • Brückenteizeit
  • Antrag auf Verlängerung der Arbeitszeit
  • Schwerbehindertenrecht-/ Verfahren
  • Neuregelungen zum Urlaubsrecht
  • Die Vorbereitung einer Kündigung
    • Die „richtige“ Anhörung des Betriebsrats, § 102 BetrVG
    • Die Abmahnung
    • Sonderregelungen bei Schwangeren, Schwerbehinderten und bei Massenentlassungen

 

  • Die Anhörungsverfahren bei Arbeitnehmern mit besonderem Kündigungsschutz

 

  • Der Ausspruch der Kündigung
    • Die Berechnung der Kündigungsfrist
    • Die Schriftformerfordernis nach § 623 BGB
    • Der Zugang der Kündigung

 

  • Die soziale Rechtfertigung der Kündigung
    • Die personenbedingte Kündigung, u.a. wegen:
    • lang anhaltender Krankheit, häufigen Kurzerkrankungen
    • krankheitsbedingter Leistungsminderung
    • Alkoholismus

 

  • Die verhaltensbedingte Kündigung, u.a. wegen:
    • Schlechtleistung
    • Arbeitsverweigerung
    • Ankündigung von Krankheit
    • Tätlichkeiten, Bedrohung
    • Mobbing / Sexueller Belästigung

 

  • Die betriebsbedingte Kündigung
    • Weiterbeschäftigungsanspruch
    • Vergleichbarkeit der Arbeitnehmer/innen
    • Unkündbare Arbeitnehmer/innen
    • Die Sozialauswahl
    • Die Auswahlrichtlinie

 

  • Die Änderungskündigung

 

  • Die Verdachtskündigung

 

  • Der Aufhebungsvertrag / Auflösungsvertrag / Abwicklungsvertrag
    • Das Zustandekommen
    • Die Klauseln
    • Fehlerquellen beim Abschluss
    • Anfechtung
    • Gerichtlicher Vergleich
    • Die Sperrzeit des Arbeitsamtes
Filter

17. - 18. Juni 2024

Präsenz-Seminar
Frankfurt am Main
Seminarnr. 2065

28. - 29. Oktober 2024

Präsenz-Seminar
Stuttgart
Seminarnr. 2075

Praxis des Arbeitsrechts

Seminargebühr je Teilnehmer

Vor Ort: 890,– zzgl. MwSt.
Online: 790,– zzgl. MwSt.

Inkl. Umfangreicher Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, Zertifikat

2-tägig, 09.00 bis 17.00 Uhr

Seminar-Flyer

Referenten

  • Klaus Kuka
    Klaus Kuka
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mediator

Passender Termin nicht dabei?

Gerne können wir nach Absprache auch Inhouse Termine vereinbaren.

Klaus Kuka
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mediator

Klaus Kuka ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mediator. Er ist in seiner betrieblichen Praxis ausschließlich auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig. Klaus Kuka gehört zu den bekanntesten Referenten und führenden Arbeitsrechtlern in Deutschland. Er vertritt Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowohl in außergerichtlichen wie in gerichtlichen Angelegenheiten. Außerdem begleitet er die Betriebsparteien im Rahmen von Umstrukturierungsprozessen. Seit vielen Jahren ist er als Vortragsreferent erfolgreich tätig.